• en
  • fr
  • it
  • ro
  • de
  • el

Die Thrombophilie-Untersuchung

Die Thrombophilie-Untersuchung ist für Schwangerschaft-Fälle, vor und nach der Gabe von Kontrazeptiva sowie bei einer familiären Belastung von Herz-Gefäß-Erkrankungen indiziert.

Μethode

DNA-Isolierung von peripherem Blut und Vermehrung der gewünschten Gene durch multiple PCR (multiplex PCR). Die amplifizierten Produkte der gewünschten Gene, nachdem sie durch Elektrophorese in Agarose-Gel bestätigt worden sind, hybridisieren sich mit speziellen Oligonukleotiden und der Nachweis der mutierten Gene erfolgt durch die Verwendung von chromophoren Substanzen.

Biologisches Material

Peripheres Blut in einem sterlien Röhrchen mit EDTA-Antikoagulans.